• Deutsch

Hundertmark Autoservice GmbH

Ob Reparatur, Autovermietung oder Klassiker: Bei Hundertmark stehen Sie und Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt.

Ein Unfall ist meist ärgerlich, aber das muss nicht Ihr Problem sein.

Wir nehmen die Sache gern für Sie in die Hand und regeln den lästigen Papierkram. Als guter Vertragspartner verständigen wir uns mit Ihrer Versicherung oder Leasinggesellschaft über die Schadenabwicklung und klären auch das Finanzielle. Schließlich soll ihr Unfall möglichst schnell und unkompliziert behoben werden.

Eine moderne EDV-Anlage mit innovativer Kalkulationssoftware ermöglicht es unseren erfahrenen Serviceberatern, eine computergestützte Schadendiagnose an ihrem Fahrzeug durchzuführen. So können wir den Reparaturaufwand, die Kosten für die Reparatur und den Termin für die Fertigstellung schon bei Schadenaufnahme absehen. Dadurch wissen Sie genau, was auf Sie zukommt – ohne Rumtelefonieren und lange Wartezeiten.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, zu uns zu kommen, dann kommen wir auch gern zu Ihnen. Unser Hol- und Bringservice umfasst alle Serviceleistungen von der Abholung zu Hause und der Zustellung zum Arbeitsplatz bis hin zum Abschleppdienst.

Adresse:

Hundertmark Autoservice GmbH
Marburger Straße 28
64289 Darmstadt

Kontakt:

Telefon: 0 61 51 – 15 35 90
Telefax: 0 61 51 – 15 35 915
E-Mail: info@100mark.de

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 07.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Wie alles begann

Am 1. Oktober 1957 eröffneten Arnold und Marianne Hundertmark in der Eschollbrücker Straße 16 in einem von den Fliegerbomben des 2. Weltkrieges verschonten Kasernengebäude eine Autolackiererei. Schnell sprach sich unter Darmstadts Autofahrern herum, dass man „beim Hundertmark” günstig neuen Lack aufs Blech bekam. Werbung, das war Ende der 50er Jahre Mundpropaganda für Qualität.

Bald schon wurden die Räumlichkeiten zu klein und es bot sich die Möglichkeit, nur ein paar hundert Meter entfernt, in der Eschollbrücker Straße 24, größere Räume anzumieten.

Langsam, aber sicher wuchs die kleine Lackiererei zu einem modernen Betrieb heran, technisch dem Wettbewerb immer um eine Nasenlänge voraus.

1992 wurde in der Eschollbrücker Straße dann der Neubau eingeweiht. Auf dem 2.000 qm großen Grundstück entstanden 1.000 qm Werkstattfläche, eine großzügige Reparaturannahme und moderne Sozialräume. Zwei Angestellte in Verwaltung und Service, acht Mitarbeiter in der Werkstatt und sechs Auszubildende kalkulierten und reparierten die Unfallschäden.

Bald wurden auch diese Räume wieder zu klein. Deshalb fand im Jahr 2001 der Umzug in die Marburger Straße statt. Auf 4.000qm Grundfläche war ein hoch moderner Betrieb entstanden. 2.300qm Werkstattfläche mit ergonomisch gestalteten Arbeitsplätzen und Werkzeugen auf dem technisch neuesten Stand ermöglichten nun einen schnellen und professionellen Reparaturablauf. In Service und Verwaltung waren nun fünf Kundenberater, in der Lackiererei sieben Mitarbeiter und in der Karosseriemechanik neun Mitarbeiter beschäftigt. Neun Auszubildende erhielten eine Ausbildung als Fahrzeuglackierer oder Karosseriemechaniker.

Dank einer Leihwagenflotte von über 70 Fahrzeugen bleibt der Kunde mobil während sein Fahrzeug repariert wird. Computergestützte Schadendiagnose nach Audatex ermöglicht es, Preis, Reparaturaufwand und Fertigstellungstermin genau zu ermitteln.

Der Betrieb präsentiert sich seinen Kunden nun als modernes Reparaturwerk mit High-Tech-Ausrüstung. Kundenzufriedenheit durch Qualität und Service wurden zu zentralen Elementen der Firmenphilosophie. Dabei ist der schonende Umgang mit Umwelt und Ressourcen ein ebenso wichtiges Anliegen wie die fachgerechte Reparatur nach Herstellervorgabe.